top of page

Winterchaos in Niedersachsen: Massive Verkehrsbehinderungen und Behinderung im Bahnverkehr

NewsID: 7455



Ort: Hannover / Niedersachsen

Zeit: 10.03.2022 ca. 23:30 Uhr






Ein heftiger Wintereinbruch hat am Freitagabend in vielen Teilen Niedersachsens zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und unzähligen Unfällen geführt. In der Landeshauptstadt Hannover sowie in der Region Hannover musste der Busverkehr am Abend eingestellt werden. Auch am Hauptbahnhof Hannover „strandeten“ wieder einmal hunderte Fahrgäste, im Regional-&und Fernverkehr kam es ebenfalls zu Ausfällen und erheblichen Behinderungen. Auf den Autobahnen waren die Räumdienste im Dauereinsatz, sofern sie den durchkamen An vielen Auffahrten ging gart nichts mehr, da schwere LKWs die nur meist leichten Steigungen nicht mehr hinaufkamen. Auch die Feuerwehren waren im Dauereinsatz, da auf Grund der schweren Scheelast viele Bäume umstürzten und Äste abknickten.











Credit: © HannoverReporter/ Amadeus Sartorius & Martin Dziadek

Bilder sind honorarpflichtig zzgl. 7% MwSt. Alle Rechte nach Paragraf 2 UrhG vorbehalten.

Unsere Bilder und O-Töne:


Hannover Hbf:

- Totale Hauptbahnhof

- Lange Schlange vor Schalter

- Reisende samt Koffer und Gepäck

- Anzeigentafel mit div. Verspätungen über 160 min


Autobahnauffahrt Hannover Langenhagen (BAB2):

- 40 Tonner blockiert Auffahrt

- Räumfahrzeug und andere PKW stecken hinter LKW fest

- LKW Fahrer streut Salz unter Hinterachse

- subjektive Kamerafahrt über verschneite BAB 2





コメント


bottom of page